• .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .



Letzte Artikel

Intersolar 2018 in München

    München Juni 2018        Die Intersolar Europe 2018 sendet schon heute positive Signale in den Markt: Bereits drei Monate vor Veranstaltungsbeginn sind die Ausstellungsflächen ausgebucht – ein Spiegelbild der weltweiten Photovoltaik (PV)-Entwicklung. Rund um den Globus … Weiterlesen

e-Cartec 2015 eröffnet

        Vom 20. bis 22.10.2015 können Besucher in der  ecartec Messe München alles rund um Elektro- & Hybrid-Mobilität entdecken.         Electric Vehicles und Bikes, Powertrain oder Mobility Concepts lauten unter anderem die Bereiche der … Weiterlesen



Leitmesse fuer elektrische Mobilitaet eCarTec in Muenchen eroeffnet

Muenchen 18.Oktober 2011
Vom !8.-20. Oktober sind die Highlights der Elektrobobilitaet auf der eCar Tec zu sehen.
Zur Erinnerung: 1905 begann das Automobil mit dem Elektrischen
Antrieb, 90% der Autos in Amerika waren elektrisch ! ( jaha ! )
Daß es nicht weiterentwickelt wurde lag an der Gier der Öllobby,
nicht an der viel besseren Technik der Elektromotoren und Batterien.
Schon 1908 gab es den sehr viel besseren Nickel-Eisen-Akku,
aber miese Bleibatterien werden den Leuten seit damals angedreht,
daß die nicht auf die Idee kommen – ganz elektrisch zu fahren !
Seit mehr als 100 Jahren werden bessere Batterien zurückgehalten !
Es existieren nur Dummheit und Unwissenheit darüber !

- 503 vertretene Unternehmen aus 24 Ländern präsentieren ihre Neuheiten zum Thema Elektromobilität – Spanische und südkoreanische Aussteller besonders stark vertreten – eCarLiveDrive – große Teststrecke für Elektrofahrzeuge


Die Leitmesse für Elektromobilität, die eCarTec, ist eine einzigartige Möglichkeit zur kompakten Übersicht und Aufklärung über das branchenübergreifende „Projekt“ der E-Mobilität. Die Messe findet vom 18. – 20. Oktober 2011 auf dem Gelände der Neuen Messe München statt und zeigt Elektrofahrzeuge, Speichertechnologien, Antriebs- und Motorentechnik und beschäftigt sich zusätzlich mit den Themen Energie, Infrastruktur und Finanzierung. Ein Testgelände, die eCarLiveDrive, auf dem Endverbraucher die neuesten Elektrofahrzeuge testen und sich mit der Technologie vertraut machen können, ist ebenfalls integriert. Angesprochen werden sollen Entwickler, Konstrukteure, Designer, Manager, Händler, Fuhrpark-Verantwortliche, private Fahrzeugkäufer sowie Entscheider aus Politik und öffentlicher Hand. Ein Fachkongress zum Thema Elektromobilität rundet die Veranstaltung ab. Parallel zur eCarTec findet zudem die Leitmesse für Materialanwendungen, die MATERIALICA – 14. Internationale Fachmesse für Werkstoffanwendungen, Oberflächen und Product Engineering – sowie die sMove360° – 1. Internationale Fachmesse für Smart Car Communications – statt. Durch den hohen prozentualen Anteil von Vertretern aus der Automobilbranche entsteht ein so gewollter Synergie-Effekt zwischen den drei Messen. Die MATERIALICA versteht sich zudem als Bindeglied für Engineering und Zulieferung. Alle drei Messen zusammen präsentieren insgesamt 705 vertretene Unternehmen aus 24 Ländern.

 

Aussteller-Highlights

enwi-etec GmbH
Der E-Tower von enwi-etec bietet eine Ladestationen für den öffentlichen Bereich und für Firmen und mit den E-Boxen kompakte Wandgehäuse für den Privatbereich. Der E-Tower ermöglicht mit einer einfachen Menü geführten Bedienung mittels Farbdisplay und Edelstahltastern ein komfortables Aufladen. Er ist mit umfangreichen Sicherheitsmerkmalen zur Autorisierung, Anmeldung sowie Abschaltung bei Überlast ausgestattet und ermöglicht verschiedene Bezahloptionen.
www.enwi-etec.com

Dieser Beitrag wurde unter E-Mobile abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort